Realschule Mater Salvatoris

Theresia-v-Wüllenweber-Str. 28, 50169 Kerpen-Horrem
Sekretariat: 02 27 3 / 80 78
Sekreteriat:02 27 3 / 85 00
Tagesstätte: 02 27 3 / 91 33 62

Die alte Turnhalle ist in ein Prachtstück verwandelt worden

Der 10. Februar 2017 war ein besonderer Tag an der Realschule Mater Salvatoris : Der neue Technik- und Werkraum ist mit vielen Gästen eingeweiht worden.
Der Schulleiter Dr. Kolewa begrüßte nicht nur die zuständigen Architekten, sondern auch die Provinzleiterin Schwester Klara-Maria, die Herren aus dem Vorstand der Boll-Stiftung sowie Pfarrer Gayko aus Horrem.
Noch vor den Sommerferien 2016 begannen die Arbeiten an der alten Turnhalle. Alte Turngeräte wurden entsorgt, Decken- und Bodenbeläge mussten entfernt und erneuert werden, Heizung und Stromleitungen wurden neu gelegt und endlich ist das Prunkstück fertig. Er ist nun mit entsprechenden Arbeitstischen, Schraubstücken, Kreissäge, verschiedenen Werkzeugen ausgestattet, so dass die Schülerinnen und Schüler nun im Bereich Technik und Werken hervorragende Arbeitsbedingungen vorfinden.

Schülerinnen aus dem 7P-Kurs präsentierten im Rahmen der Feierstunde bereits erste Arbeitsergebnisse und stellten die Werktische sowie die Funktion der Schraubstöcke vor.
Finanziert wurde der Raum nicht nur durch die Schwestern Salvatorianerinnen, dem Mitträgerverein der Schule, sondern auch durch die Boll-Stiftung aus Sindorf. Nachdem Pfarrer Gayko  den Technikraum gesegnet und geweiht hatte, bedienten Schülerinnen die Gäste mit Kaffee, Saft, Sekt und Gebäck.
(B. Ohrem)